Veranstaltungen

Retten wir die Notstandshilfe!

Donnerstag, 16.5.2019, 18:00 – 21:30 Uhr
Salzburg, Arbeiterkammer, Markus-Sittikus-Str. 10, Salzburg

Veranstaltungsbild

Vorträge und Diskussion

Abschaffung der Notstandshilfe: Was bringt das?
Mag.a Patricia Huber MSc

Patricia Huber ist Chefradakteurin von Kontrast.at, ein Blog, der sich kritisch mit politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Themen auseinandersetzt. Unter anderem schreibt sie über die geplante Veränderung bzw. Abschaffung der Notstandshilfe und die zu erwartenden
Konsequenzen.

Lebensqualität und die Chancen zur beruflichen Re-Integration von
Bezieher_innen der Mindestsicherung
Stefanie Stadlober MA

Stefanie Stadlober ist wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Forschungsgruppe Arbeitsmarkt und Sozialpolitik des Instituts
für Höhere Studien in Wien. Sie hat zuletzt beforscht, wie es Menschen geht, die von der Mindestsicherung leben (müssen) und berichtet über die Ergebnisse dieser Studie.

Das deutsche Hartz IV-System – Vorbild für Österreich ?!
Dr. Wilhelm Adamy

Dr. Wilhelm Adamy war bis 2016 Abteilungsleiter für Arbeitsmarktpolitik und internationale Sozialpolitik im Bundesvorstand des Deutschen Gewerkschaftsbundes sowie ea. Mitglied im Verwaltungsrat der Bundesagentur für Arbeit als langjähriger Sprecher der Gewerkschaftsgruppe und kann daher einschätzen, ob die Pläne der Bundesregierung in eine österreichische Variante von Hartz IV münden könnten.

Gesprächsrunde und Fragen aus dem Publikum
Mit Mag.a Patricia Huber MSc., Stefanie Stadlober MA , Dr. Wilhelm Adamy. Moderation: Dr. Heinz Schoibl (helix Sozialforschung)

Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldungen bitte an sozialpolitik@ak-salzburg.at oder unter www.ak-salzburg.at/notstandshilfe


16. März 2019, 9.00 Uhr: Linz, AK-Bildungshaus Jägermayrhof
Bettine Kenter-Götte liest beim Literatur-Frühstück aus ihrem Buch „Heart’s Fear – Hartz IV“. Die deutsche Schauspielerin, Autorin, Synchron-Sprecherin und Regisseurin hat ihre Geschichte von Armut und Ausgrenzung aufgeschrieben. Ihr Buch verbindet die eigenen Erfahrungen als Hartz IV-Betroffene mit der medialen Berichterstattung darüber und den Stellungnahmen der verantwortlichen Politiker/-innen. 

Telefonische oder E-Mail-Bestellungen unter +43 (0)50 6906-7000 oder unter ticket@akooe.at möglich. 


17. Dezember 2018, 11.30 Uhr: Linz, Presseclub, Saal B
Pressekonferenz: Konsulent*innen für Soziales warnen vor Abschaffung der Notstandshilfe

Download Unterlage Pressekonferenz

Die Konsulent*innen für Soziales:  sitzend, von links nach rechts: Assistent von Alfred Prantl, Alfred Prantl; stehend, von links nach rechts: Josef Weidenholzer, Josef Mayr, Elisabeth Rosenmayr, Marianne Gumpinger

Bild ist honorarfrei, keine Namensnennung nötig


Retten wir die Notstandshilfe am 3. Dezember 2018 von 14.00 – 17.00 Uhr in Innsbruck. Weitere Infos hier.